Boys awakening / 13-99 J.

Sex ist wie fliegen ohne Flügel!
Nach Motiven von Frank Wedekinds „Frühlings Erwachen“

Das Stück von Frank Wedekind rund um eine Clique von Jugendlichen wird bei „BOYS AWAKENING“ aus der Sicht von 8 Jungs und jungen Männern erzählt. Sie schwärmen rauschhaft durch die Nacht und träumen Sinn suchend durch den Tag, getrieben vom Hunger nach Leben, Erfahrung und Liebe. Auf der Suche nach sich selbst, strotzen die Jungs vor Energie, entdecken die erste Liebe, rebellieren gegen die Eltern und suchen nach Antworten auf die drängenden Fragen der Pubertät.

Nach „Boys don‘t cry“ und „The Boys are Back in Town“ setzen sich die 8 jungen Männer mit einem weiteren heiklen Thema auseinander – männliche jugendliche Sexualität – und geben uns einen Einblick in ihre ganz persönlichen Erfahrungen.

„Eckenstein hat zusammen mit ihrem Ensemble gute Bilder gefunden für die junge männliche Sexualität, die hier ganz unpeinlich im Mittelpunkt steht.“ FALTER

„Groupies im Theater sind selten. Diese Boy-Group hat welche.“ WIENER

Nominiert für den STELLA16 – Darstellender.Kunst.Preis

TheaterFOXFIRE & DSCHUNGEL WIEN

Konzept, Regie: Corinne Eckenstein | Choreografie: Corinne Eckenstein und Ensemble | Tanzcoach: Richard Schmetterer | Bühne, Licht: Andreas Pamperl | Kostüm: Ulli Nö | Kostümassistenz: Sarah Damovsky | Musik: Ben Pascal und Richard Schmetterer mit The Boys | Foto, Video: Rainer Berson | Regieassistenz: Johanna Müller | Produktion: Alexandra Hutter | Darsteller: Adil Embaby, Ben Pascal, Flavio de Pina Soares de Carvalho, Futurelove Sibanda, Hisham Morscher, Joaquin Ylo, Lino Eckenstein, Richard Schmetterer

Tanztheater mit Live Musik

Dauer: 85 Min.
Alter: 13 – 99 Jahre

Sa. 26. Sep. 19:00
HORN – Meierei Hoyos


Mo. 28. Sep. 10:00
ZWETTL – Stadtsaal