Ampelmännchen, lauf! / 2-6 J.

Die Suche des Lichtmännchens nach seinem Freund, dem Ampelmännchen

Auf der Suche nach seinem Freund begibt sich das weiße Lichtmännchen auf eine lange Reise durch ein Land aus Licht und Leuchten. Und dabei passieren rätselhafte Dinge: Wieso wird das Ampelmännchen rot? Und warum verschwindet es plötzlich? Woher kommt plötzlich das grüne Männchen, und wieso läuft es immer weg? Wiersma & Smeets malen Bilder mit Licht, poetisch schöne Spuren in den geheimnisvollen Raum aus Schatten und Halbdunkel. Die Zuschauenden sitzen inmitten des Geschehens, während die beiden KünstlerInnen mit überraschend einfachen Mitteln fantastische Bildwelten zaubern. Und am Ende weiß man nicht, ob man den eigenen Augen trauen kann.

Dieses Stück für die Allerkleinsten ist eine spannende Mischung von einfach und komplex, von High Tech und Low Tech, von Erkennbarkeit und Abstraktion, von Humor und Poesie.

Ein ungewöhnliches Schau-Spiel. Dynamisch. Musikalisch. Besinnlich. Ohne Worte.

Wiersma & Smeets (NL)

Idee & Realisation: Bram Wiersma & Moniek Smeets | Musik: Bram Wiersma


Bildertheater

Dauer: 35 Min.
Alter: 2 – 6 Jahre

Österreichpremiere

So. 27. Sep. 10:30
HORN – Kunsthaus


Mo. 28. Sep. 10:00
LUDWEIS – Pfarrstadl


Di. 29. Sep. 10:00
KREMS – Kunsthalle