Hotel Savoy

Die Geschichte des Kriegsheimkehrers Gabriel Dan, der nach langjähriger Kriegsgefangenschaft zurück in einer Heimat, die nicht mehr die seine ist, in einen Aufstand gerät, der sich aufgrund der miserablen Arbeitsbedingungen und sozialen Nöte gegen einen unsichtbaren Apparat erhebt, ist einer der Klassiker der österreichischen Literatur.

Das Hotel Savoy steht für ein System, dem der Einzelne ohnmächtig gegenübersteht. Der Roman von Joseph Roth wird vom Wiaz´HausTheater als Theaterstück bearbeitet. Schauspieler ist der bekannte Schauspieler Holger Schober (CopStories). Die Aufführung findet für ein kleines Publikum in einem Hotelzimmer statt. Die Enge der Handlung überträgt sich auf die tatsächliche Enge des Zimmers und heraus kommt ein Kammerspiel im wahrsten Sinne des Wortes.

 

Wiaz´HausTheater und Theaterland Steiermark

Inszenierung: Julia Faßhuber | Darsteller: Holger Schober

Joseph Roth im Hinterzimmer

Alter: 14-99 Jahre
Dauer: 60 Min.

 

Do. 19. Mai 19:30 Druck
Fr. 20. Mai 20:30 Druck
Horn – Kunsthaus

Fr. 03. Juni 20:00 Druck
Raabs/Th. – Hotel Thaya

Do. 09. Juni 20:00 Druck
Sigmundsherberg – Gasthaus Leb

Sa. 11. Juni 20:30 Druck
Groß Siegharts – Kunstfabrik