Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Rauchpause

Mi. 21. Juni / 19:00 - 20:00

Veranstaltung Navigation

Mit zehn habe ich meinem Vater die Zigaretten versteckt, weil’s ungesund ist. Mit zwölf habe ich heimlich im Freibad geraucht und mir war schlecht. Wie Ernst Jandl sagt – ich bin frei und mir ist schlecht. Jetzt rauche ich schon mehr als die Hälfte meiner Lebenszeit. Schlecht ist mir nicht mehr, aber bin ich frei?

Ich habe von einem Mann gelesen, der an seinem vierzigsten Geburtstag beschlossen hat, ab nun eine “Rauchpause” zu machen bis zu seinem achtzigsten Geburtstag. Das kann ich auch, denk ich mir…

schallundrauch agency geht dem Phänomen Sucht auf den Grund und macht sich auf eine Reise von Versuch nach Sehnsucht und retour. Wir wiederholen uns, in unserem Verhalten, in unseren Aussagen, tanzen den Substanzen nach der Pfeife und untersuchen unsere seltsamen Gewohnheiten. Wonach sind wir süchtig? Wonach suchen wir?

Was, wenn wir Pause vom Rauchen machen, auf die Asche schauen und abwarten, ob ein Phönix daraus steigt.

Ein Stück über Sucht und Suche

Alter: 12+
Dauer: 55 Min.

Mi. 21. Juni 10:30  & 19:00 Druck
DSCHUNGEL WIEN – Bühne 2

schallundrauch agency
Konzept, Regie: Gabriele Wappel ǀ Co-Regie: Janina Sollmann ǀ Performance: Elina Lautamäki, Marco Payer, Gabriele Wappel ǀ Technische Leitung, Bühnenbild, Lichtdesign: Silvia Auer ǀ Kostüm: Anna Panzenberger ǀ Coaching, Dramatrugie: Frans Poelstra ǀ Musikalischer Coach: Sebastian Radon ǀ Regieassistenz, musikalische Beratung: Sara Wilnauer ǀ Beratende Expertin (Psychologie): Agnes Blumenschein
Workshops: Martin Wax ǀ Presse/PR, Produktion: Jasmin Strauß-Aigner ǀ Fotos: Theresa Pewal ǀ Aufbau Bühne: Momo Maresch ǀ Mit Unterstützung von: Stadt Wien, Bundeskanzleramt ǀ Dank an: Oberbank

 

Pressestimmen:
Aufgenommen in die Falter Theater – Top 10 Theater des Jahres 2016!
„Eine tänzerisch leichtfüßige Hommage an Süchtler aller Art, vor allem natürlich: an die Sehnsucht.“ (Falter)

„So viel Lachen bei einem „Problemstück“ war selten. Lustvoll, stark verspielt, schräg, sehr persönlich und damit voll authentisch tanzen, performen, singen und spielen Elina Lautamäki, Marco Payer, Gabriele Wappel in „Rauchpause“ über Süchte.“ (Heinz Wagner, KinderKurier <https://kurier.at/leben/kiku/performance-tschick-bananen-und-andere-suechte/232.171.291> )
„Wappel ist eine Meisterin im Finden von leichten Metaphern für Problemthemen. […] Es muss nicht immer tragisch sein, wenn über Süchte gesprochen wird: Lust und Flexibilität gewinnen über Pädagogik und den erhobenen Zeigefinger.“ (Timon Mikocki, Junge Kritik)

Details

Datum:
Mi. 21. Juni
Zeit:
19:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Szene Bunte Wähne
Telefon:
0298220202
E-Mail:
office@sbw.at
Webseite:
www.sbw.at

Weitere Angaben

Alter
12-99
Dauer
55 min

Veranstaltungsort

DSCHUNGEL WIEN
Museumsplatz 1
1070, Wien